Basis: E-Qalin ProzessmanagerIn – Behindertenarbeit

Der Ruf nach Qualitätsmanagement wird europaweit auch in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung immer lauter. Gesucht wird nach geeigneten Instrumenten, um die optimale und verantwortungsvolle Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderung nachweislich zu sichern und kontinuierlich zu verbessern.
Die Frage ist nur, welches Qualitätsmanagement-Modell aus der Fülle bereits bestehender Ansätze den spezifischen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung gerecht wird.
E-Qalin® stellt sich dieser Herausforderung und bietet ein Werkzeug für Einrichtungen für Menschen mit Behinderung (Werkstätten, Wohnen in Einrichtungen und daheim, Beratung, Therapie, Bildung, …) an.

Mit dem Abschluss des Lerngangs E-Qalin® ProzessmanagerIn (meist zwei Personen – abhängig von der Größe der Einrichtung) ist das Recht verbunden, E-Qalin® in der Einrichtung einzuführen und die 1. Selbstbewertung durchzuführen. Für weitere Selbstbewertungen ist es notwendig, dass ausreichend ausgebildete E-Qalin® ProzessmanagerInnen in der Einrichtung tätig sind. Die Einrichtung kann den Status einer E-Qalin® Qualitätsorganisation nach Selbstbewertung erhalten.

Zielgruppe:

Führungskräfte von Werkstätten, Wohneinrichtungen, Therapiezentren, Qualitätsmanagement, …

Lerngangsziele:

Die TeilnehmerInnen

  • lernen die E-Qalin® Idee und das E-Qalin® Modell kennen.
  • verstehen das E-Qalin® Handbuch (inkl. Arbeitskatalog) und die Bewertungs-
    systematik und können diese Instrumente anwenden.
  • können Ergebnisse der Einrichtung anhand von Kennzahlen bewerten.
  • üben einen Selbstbewertungsprozess zur Einführung von E-Qalin® ein.
  • kennen die Erfolgsfaktoren für einen einrichtungsweiten Einführungsprozess von E-Qalin® unter Beteiligung der Betroffenen.
  • können aus Verbesserungspotenzialen Maßnahmen und Prioritäten ableiten.
  • kennen die Bedeutung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses nach erfolgter Selbstbewertung.

Methoden:

  • Einsatz professioneller Workshop- und Seminarmethoden: Theorie, Einzel- und  Gruppenarbeiten, Übungen, Diskussion, Praxisbeispiele, Fallstudie WISSION,  Simulationsübung, Reflexionen, Ergebnissicherung.
  • Förderung der Vernetzung, des Erfahrungsaustauschs und der Wissens-
    generierung unter den einzelnen TeilnehmerInnen / Einrichtungen.
  • Umsetzung: parallel zum Lernprozess wird die TeilnehmerIn bei der Analyse,
    Planung und Einführung von E-Qalin® unterstützt.

Lerngangsstart: auf Anfrage
Lerngangspreis: Euro 1.190,00 (exkl. 10 % USt, exkl. europaweitem Zertifikat Euro 150,00)
Veranstaltungsort: nach Vereinbarung
Ansprechperson: Mag. Adelheid Bruckmüller

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns.

Gerne gestalten wir trägerspezifische und maßgeschneiderte Bildungskonzepte, häufig als Kombination zwischen den Lerngängen E-Qalin® ProzessmanagerIn und E-Qalin® ModeratorIn, an einem Seminarort Ihrer Wahl.

Stimmen der TeilnehmerInnen

Als E-Qalin Prozessmanager wird man Experte für das System und für den Selbstbewertungsprozess. Das Wissen wird im / für das Unternehmen selbst gelernt.

E-Qalin ist die Chance die eigene Organisation besser kennenzulernen und sich mit der Einrichtung identifizieren zu können!

Wenn man E-Qalin einführt – bringt der Lerngang „Licht ins Dunkel“.