Lerngang: Refresher für Stationsleitungen / Führungskräfte

Führungskräfte in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sind gefordert, sich in vielen Bereichen kontinuierlich weiterzuentwickeln und ihre Führungsarbeit immer wieder zu reflektieren und zu optimieren. Wenn die Führungskräfteausbildung (Basales und mittleres Pflegemanagement) bereits längere Zeit zurückliegt, kann es sinnvoll sein, wesentliche Inhalte und Werkzeuge für eine professionelle Arbeit als Stationsleitung / Wohnbereichsleitung aufzufrischen, zu aktualisieren und zu erweitern.

In den Seminaren des Refresher-Lerngangs werden Kernthemen des Führungsalltags einer Stations-, Team- bzw. Wohnbereichsleitung aufgegriffen und aktuelle Inhalte dazu kompakt und praxisnahe vermittelt bzw. vertieft. Fachliche Impulse und der Erfahrungsaustausch mit Führungskräften aus anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialbereiches sollen die TeilnehmerInnen in ihren Kompetenzen und in ihrer Motivation für ihre Führungsarbeit stärken. Neben wesentlichen Management-Themen stehen auch die, für die Erhaltung der psychischen Gesundheit der MitarbeiterIn, bedeutenden Themen „Selbstmanagement“, „Konfliktmanagement“ und „Führungsethik“ am Programm.

Lerngangsziele:

Die TeilnehmerInnen

  • frischen ihr Wissen zu wesentlichen Management-Themen auf.
  • entwickeln das eigene Führungsverhalten und -wissen weiter.
  • reflektieren im Austausch ihre Führungsrolle und -praxis.
  • diskutieren aktuelle Themen im Gesundheits- und Sozialbereich.
  • vertiefen wesentliche Führungswerkzeuge sowie persönliche, organisatorische und soziale Kompetenzen für ihre berufliche Praxis.
  • gehen mit Konflikten und Veränderungen in ihren Arbeitsfeldern konstruktiv um und entwickeln kooperationsförderliche Lösungen.
  • erkennen eigene Werte und werteorientierte Aspekte ihres Arbeitens.

Zielgruppe:

  • Dipl. Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, die als Stationsleitungen oder deren Vertretung tätig sind
  • Wohnbereichsleitungen in Alten- und Pflegeheimen
  • Regional- bzw. Teamleitungen aus mobilen / ambulanten Diensten
  • leitende Hebammen, LeiterInnen medizin-technischer Dienste
  • Führungskräfte in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen mit Erfahrung

Bereits absolvierte Führungsaus- und -weiterbildungen werden mit dem Lerngang aufgefrischt und aktualisiert.

Methoden:

  • Praxis- und umsetzungsorientierte Seminarmethoden (Theorieinput, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten, Arbeiten mit Fallbeispielen, Praxisbeispiele)
  • Strukturierter Erfahrungsaustausch zwischen den LerngangsteilnehmerInnen und Förderung des sozialen Lernens

 

Lerngangsstart: 09. Okt. 2018
Lerngangsende:
07. Dez. 2018
Lerngangspreis: 1.490,00 Euro (exkl. 10 % USt)
Ansprechperson: Mag. Katharina Drack

Nähere Informationen finden Sie in der Lerngangsbroschüre.

Stimmen der TeilnehmerInnen

Dieser Lerngang trifft in der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit sehr viele praktische und relevante Themen, die auch praxisbezogen behandelt werden. Der theoretische Anteil ist aufs Notwendigste begrenzt. Empfehlenswert!
Thomas Weigel (KH BHS Ried)

Es waren sehr wertvolle Tage, die mir persönlich sehr gut getan haben. Die Veränderungen in unserem Haus habe ich dadurch verstehen, aufarbeiten und umsetzen können.
Cornelia Liewald, Zell am See

Sehr viel Information in kompakter Form, sehr hilfreich – sehr gute Anregungen/Ideen, welche sich auch in der Realität umsetzen lassen – klare Weiterempfehlung!
Daniel Hinterdorfer (KH der Elisabethinen Linz)

Auf jeden Fall den „Refresher“ absolvieren. Ich habe andere Meinungen gehört und dadurch eine andere Sichtweise bekommen, wie man ein Team führen kann. Ein Erfahrungsaustausch bringt uns weiter und der Lerngang verbessert unsere Qualität in der Führung. Ich bin am neuesten Stand …
Gabriela Blahova (NÖ Landespflegeheim Himberg)

Sehr empfehlenswert für alle Führungskräfte, netter Austausch mit anderen KolegInnen; Vortragende waren alle perfekt und sind auch individuell auf Themen eingegangen.
Regina Blauensteiner (SZ St. Martin, Zwettl)