Lerngang: EU-HeimleiterIn 2014 – 2016

Zeitraum: November 2014 – September 2016

Im Rahmen des Lerngangs „EU-HeimleiterInnen mit E-Qalin Qualifikation“ werden österreichweit Führungskräfte für Sozialeinrichtungen ausgebildet.

Am 29. September 2016 fand die Abschlussfeier des Lerngangs EU-HeimleiterIn im Bezirksalten- und Pflegeheim Kirchdorf/Krems, statt.

Die von den TeilnehmerInnen mit großem persönlichem Engagement erarbeiteten Projekte wurden öffentlich präsentiert und einem interessierten Fachpublikum zugänglich gemacht.

Unter dem Motto „Wenn aus IDEEN ERFOLGE werden“ luden deshalb das Institut für Bildung im Gesundheitsdienst GmbH, sowie die AbsolventInnen des Lernganges zur Präsentation der Projektarbeiten.

Projekte

Konzept zur Förderung psychosozialer Gesundheit
(Monika Auinger)
Download
Implementierung des psychobiographischen Pflegemodells Böhm im Wohnbereich Panorama
(Gabriele Burket)
Download
Prozessreorganisation – Erster Kontakt bis zum Heimeinzug mit einer Informationsmappe für BewohnerInnen und Angehörige
(Nicole Eichberger & Stefanie Mühlbacher)
Download
Heimeinzug NEU im AWH Brixen im Thale
(Paul Exenberger)
Download
Beschäftigungsgestaltungskonzept anhand der Biografie
(Peter Hauser)
Download
Zukunftsorientiertes Begleitungskonzept im Rahmen der Behindertenhilfe mit Schwerpunkt der Begleitung verhaltensauffälliger Kinder & Jugendlicher
Petra Gabriele Köfer
Download
Öffentlichkeitsarbeit 2.0 mit Schwerpunkt „Employment Branding“
(Christian Lahnsteiner)
Download
Erstellung eines Konzeptes zur Implementierung einer hierachiegerechten Führungsstruktur
(Moritz Rabelsberger)
Download
Konzept für die Quartiersarbeit Weidachhof St. Josef
(Evelyn Schöftner)
Download
Konzept einer einheitlichen MitarbeiterInnenbeurteilung in der mittleren Führungsebene für den SHV Linz-Land
(Heike Schütz-Krennbauer)
Download
Erarbeitung der Stellenbeschreibungen für PDL, STL und Heimleitung
(Elisabeth Selner)
Download
Konzept zur Einfürung von E-Qalin im Seniorenheim St. Teresa GmbH
(Eva Wurzinger)
Download